Die Kraft gelungener Momente – Marte Meo

Wirkliche Begegnungen –

Marte Meo ist ein „Handwerkszeug“, das darin unterstützt, wieder auf natürliche Weise in gutem Kontakt zu anderen zu sein. Maria Aarts (Bild rechts) hat über viele Jahre Videoaufnahmen von gelungenen Beziehungs-Momenten studiert und daraus eine Methode entwickelt, die weltweit angewendet wird.  In der Pädagogik, im Sozial- und Gesundheitswesen und auch in der Entwicklung von Caring Communities.

Das Institut für Familienförderung hat 2017 ein umfassendes Marte Meo Projekt in Graz begonnen. Familien wurde Begleitung angeboten, Fachleute aus unterschiedlichsten Bereichen haben eine Fortbildung mit der Marte Meo Supervisorin Gudrun Calina (Bild Mitte) besucht.

Dorothea Kurteu war mit der Kamera dabei und erzählt in einem feinfühligen Kurzfilm von Momenten, Erkenntnissen und Entwicklungen.  > Hier ist der Trailer zu sehen.

2 Comments

  1. sorry, der kommentar ist mir jetzt „durchgerutscht“, habe ihn erst jetzt gesehen. ja, ich habe gehört, dass im rahmen der dsgvo noch etwas mit den teilnehgmenden der fortbildung, die im film zu sehen sind, zu klären ist. ich schicke per mail den kontakt zur leitung des iff, dort gibts dann weitere infos. lg, dorothea kurteu

  2. Leider ist der Film nirgendwo mehr hinterlegt. Liegt das vielleicht an der DSGVO? Sehr schade, hätte ihm gerne dem Team gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.