Caring Democracy

Zur Arbeit mit Medien gehört auch die Beschäftigung
mit Media Literacy/Medienkompetenz und mit Gespräch und Kommunikation.

Unter dem Titel Caring Democracy (vgl. Joan Tronto, Sabine Hark) hat sich Dorothea Kurteu in Zusammenarbeit mit der medienwerkstatt
und weiteren Kolleg:innen ein paar schöne Formate einfallen lassen. Ein work in progress alltagsnaher Praktiken einer lebendigen Sorgekultur.

Tischgespräche

In freundlicher Atmosphäre gemeinsam um einen Tisch sitzen, ein einfaches, gutes Essen teilen, eine Flasche Wein öffnen und erzählend erkunden, welche biografischen und transgenerationalen Erfahrungen wir mit demokratischen Fragen haben.

INFOS

Jeweils 3 Stunden, Abends,
jedesmal an einem anderen Ort (wir lassen uns gerne einladen!)

Aktuelle Themen, Termine, Orte und ausführliche Informationen findest Du auf dorothea-kurteu.at/tischgespraeche/

Moderatorinnen: Dorothea Kurteu, Brigitte Hirner

Finanziell unterstützt von:

Communicare

Eine Forschungsreise in Räume des demokratischen Sprechens. Und: Sprechen meint hier immer auch hören und fragen.
Gesprächskunst. Streitkunst. Debattenkunst. Erzählkunst. Dialogkunst. Das Erkunden der Räume zwischen uns, der Überraschungen, der Nachdenklichkeiten, der Handlungen und der Veränderungen, die dort möglich sind.

Workshopziel: ein bisschen weniger von “Ich sehe das genau wie du!” oder “Ich sehe das ganz anders!”, ein wenig mehr von “Was meinst du, wenn du sagst ….?”

INFOS

Termine:
Sa 23 Mar 2024
, 9-17 Uhr, Graz
in Planung: Herbst 2024, Graz
gerne auch auf Anfrage!

Kosten: 150,-

Referentin: Dorothea Kurteu

Anmeldung: dorothea.kurteu@gmail.com

Ausführliche Infos zum Workshop: dorothea-kurteu.at/communicare/

Kritische Medienkompetenz

Unsere Mediennutzung hat wesentlichen Einfluss auf unsere Wahrnehmung von Wirklichkeit, auf unsere Handlungen und unsere Beziehungen zu anderen. Medien bilden somit eine Grundlage für das Verständnis von Demokratie und politischem Handeln.

Eine Einladung zur Information und zu einem kritischen Blick auf die eigene Medienkompetenz.

INFOS

2 Tage, Herbst 2024 in Graz

Referenten: Helmut Peissl, Simon Olipitz (Commit)

Literarische Filmwerkstatt für Frauen

Anschließend an unsere Filmwerkstatt Utopia dreht am Rad in der wir Zukunftsräume künstlerisch beforscht haben, wollen wir jetzt weiblichen Fragen zu Demokratie nachgehen.

Caring ist für Frauen ein heikler Begriff. Spätestens seit Corona wird zum Glück das tradierte, normalisierte, oftmals als “naturgegeben” gesehene Caring von Frauen in Pflege, Erziehung etc. neu diskutiert. Was noch nicht heißt, dass sich viel geändert hat. Bewusst arbeiten wir aber auch in diesem Workshop mit dem Begriff des Carings, um ihn durch die Hände und Köpfe von Frauen gehen zu lassen und dadurch individuell, familiär, und v.a. strukturell zu befragen, neu zu erzählen und bewusst in den öffentlichen demokratischen Raum zu stellen.

Mittels Tischgesprächen zur biografischen Erkundung und zum Austausch, mittels literarischem und essayistischen Schreiben, Film- Audio- und Fotoarbeiten und weiteren soziokulturellen Ausdrucksformen, wird dieser Workshop eine Erzählung weiblicher Zugänge zu Demokratie sein.

INFOS

2 Tage, Frühjahr 2025 in Graz

Referent*innen: Dorothea Kurteu und Kolleg*in